Visa Kreditkarte kostenlos & Kredit für Arbeitslose

Visa Kreditkarte kostenlos

Um Bestandskunden nachhaltig an sich zu binden und Fremdkunden zu gewinnen, bieten Banken zunehmend ein Girokonto zusammen mit einer Visacard gratis an. Wie sehen die Leistungen aus? Worauf ist bei derartigen Kombi-Produkten zu achten?

Leistungen der Visacard

Die wesentlichen Funktionen der Karte liegen im bargeldlosen Einkauf einerseits und in der Bargeldabhebung an Geldautomaten andererseits. Auch Käufe und Buchungen über das Internet sind mit der in Europa weit verbreiteten Visa Karte bequem und sicher durchführbar.

Die Kreditfunktion der Karte ist von der persönlichen Bonität des Nutzers abhängig. Üblich ist ein Kreditrahmen von zunächst 1.000 Euro, der mittels Visa Karte ausgenutzt werden kann. Gehaltsempfänger erhalten oftmals schon nach wenigen Monaten das Doppelte des monatlichen Nettoeinkommens als Überziehungskredit zur Verfügung gestellt. Mit der Visa Karte kostenlos Geld abheben ist weltweit an allen mit dem Visa Emblem versehenen Bargeldautomaten möglich.

Weitere nützliche Hinweise zur Visa Karte:

Bei Aktionsangeboten von Banken und Sparkassen ist eine Visa Karte kostenlos oft lediglich für das erste Jahr der Nutzung, danach sind je nach Leistungsspektrum der Karte Jahresbeiträge von mindestens 20 Euro üblich.

Manche Kreditinstitute binden die dauerhafte Kostenfreiheit der Visa Karte an einen monatlichen Mindestumsatz. Wer sich konkrete Angebote zur kostenlosen Visa Karte interessiert, sollte auch auf Kosten und Leistungen des betreffenden Kontos achten, so zum Beispiel auf Gebühren für Abhebungen, Kosten für papierhafte Belege, Rabattleistungen von Partnerunternehmen.

Auch sind Kreditzinsen und Rückzahlungsmodalitäten unterschiedlich:

Während einige Banken zwecks Rückführung der mit der Visa Karte genutzten Kreditlinie mindestens 15 Euro monatliche Raten verlangen, fordern andere Kreditinstitute, die eine Visa Karte kostenlos anbieten, monatliche Mindestraten von 50 Euro.

Es lohnt sich also, die mannigfaltigen Angebote vorab genau zu vergleichen. So kann es ratsam sein, bei seiner langjährigen Hausbank eine Jahresgebühr zu zahlen, wenn bei anderen Banken eine Visa Karte kostenlos nur mit ungünstigeren Leistungen erhältlich ist.

Kredit für Arbeitslose von privat möglich

Als Arbeitsloser einen Kredit bekommen?

Als Arbeitsloser einen Kredit bekommen?

Bisher war es fast unmöglich, einen Kredit für Arbeitslose zu erhalten. Die Banken und Finanzdienstleister legen mehr Wert auf eine gute Bonität als eventuelle Sicherheiten. Fehlt das monatliche Einkommen, sind die Kreditaussichten schlecht.

Doch immer mehr private Kreditvermittler wollen an dem fehlenden Angebot etwas ändern: Von privat sind die Kriterien für ein Darlehen weniger streng, ein Kredit für Arbeitslose ist jetzt möglich.

Banken zeigen wenig Interesse

Die Banken haben sich die Betrachtung der Kundschaft in der Vergangenheit sehr einfach gemacht: Fällt die Schufa-Prüfung negativ aus oder kann der Kreditinteressent kein regelmäßiges Arbeitseinkommen vorweisen, wird kein Kredit vergeben. Dabei gibt es besonders unter Arbeitslosen und Geringverdienern einen großen Markt, weil besonders diese Einkommensschicht auf Kredit angewiesen ist. Dieser Umstand ist nicht unbemerkt geblieben.

Immer mehr private, aber seriöse Kreditplattformen drängen auf den Markt. Besonders Kleinkredite ab 500 Euro sind hier interessant. Geringe Kreditsummen sind für Banken weniger interessant, weil sich mit ihnen kein Geld verdienen lässt – selbst wenn der Schuldner die Summe schnell und zuverlässig tilgen könnte.

Kredite von privat mit flexiblen Konditionen

Private Kreditbörsen funktionieren wie ein Handelsplatz: Wer angemeldet ist, darf Kreditanfragen stellen oder selbst Kredite vergeben. Dabei bekommt der Schuldner die Gelegenheit, seine Situation und den Grund für das Darlehen ausführlich zu erklären.

Damit rückt ein Aspekt in den Vordergrund, die für eine Bank nicht einmal zweitrangig ist: Die menschliche Seite eines Kredites. Außerdem kann der Schuldner die Konditionen für einen Arbeitslosenkredit selbst festlegen. Wichtig ist dabei, dass die Kreditsummen und Zinsen realistisch sind. Auch bei einem Privatkredit sollte berücksichtigt werden, dass ein Risikoaufschlag wegen schlechter Bonität notwendig ist. Bis zu 16% können die Zinsen für einen Kleinkredit um 3000 Euro betragen. Um die Kosten im Rahmen zu halten, sollte die Laufzeit so gering wie möglich gewählt werden. Optimal wäre ein Kredit für Arbeitslose, der innerhalb 48 Monaten zurückgezahlt werden kann.